Großer Hund im Gras

UNSERE INSASSEN | HUNDE

A +
A -

Unsere Hunde

Wir erhalten täglich eine große Anzahl von Anfragen für unsere Hunde – per Telefon, Mail, Facebook. Das ist für uns kaum zu bewältigen.

Interessieren Sie sich für einen Hund aus dem Tierschutz Lübeck, bitten wir Sie eine Anfrage per Email an: info@tierheim-luebeck.de zu schicken.

Lesen Sie die Hundebeschreibungen bitte genau - einige unserer Hunde eignen sich einfach nicht als nette Familienhunde, auch wenn sie vielleicht sehr hübsch sind.

Informationen zur Vermittlung

Großer Hund im Gras

Vermittlung von Hunden

Unser fachkompetentes Personal berät sie gerne zu unseren Hunden und klärt sie über alle Besonderheiten unserer Schützlinge auf. Für uns gibt es keine starren Vermittlungskriterien und wir arbeiten auch keinen Fragebogen nach Schema F ab. Unser oberstes Anliegen ist, dass Hund und Halter zusammenpassen und das am besten ein Leben lang. So unterschiedlich unsere Hunde sind, so unterschiedlich sind eben auch die Anforderungen an die Haltung und an den/die Halter*in.

Seit mehr als einem Jahrzehnt haben wir uns auf die Aufnahme und Vermittlung von verhaltensauffälligen Hunden spezialisiert und oft ist der erste Gedanke der potentiellen neuen Halter ‚oh Gott, ne, kein Hund mit Maulkorb‘, aber keine Sorge – so drahtig wie es aussieht, ist es oft nicht und bei näherem Kennenlernen, ist so ein Drahtkorb etwas durchaus Sinnvolles.

Auch stellen wir bei gegebenem Anlass fachkompetente Trainer an die Seite der Interessenten bevor es in ein neues Zuhause geht und schauen genau, ob das Zusammenleben auch im echten Leben funktionieren kann. Dann nach mehreren Terminen, das können viele Termine sein, aber manchmal kann es auch ganz schnell gehen, darf unser Tierheim-Schützling in sein neues Zuhause ziehen. Damit hört unsere Begleitung aber nicht auf. Auch nach der Vermittlung begleiten wir das neue Zusammenleben mit rat und Tat, in guten aber auch in schlechten Zeiten.

Wir bitte um Verständnis, dass wir Hunde mit Beißvorfällen nicht in Familien mit Kindern vermitteln können. Ebenso vermitteln wir nur Listenhunde in Bundesländer, die keine Rassen als Listenhunde aufführen, das sind aktuell: Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Thüringen. In andere Bundesländer vermitteln wir nur in Ausnahmefällen. Bitte beachten Sie, dass auch Qualzuchten wie XL Bullys in diesen Bundesländern auch zu den Listenhunden gehören.

Jetzt spenden